Home > Geld & Versicherungen > News 

NEWS

Geld & Versicherungen>> NEWS

21.09.2020

VKI-Sammelklage: Prozessauftakt gegen FWU Lebensversicherung

VKI klagt beim HG Wien für 464 Betroffene Kapitalverlust von 1,7 Mio. Euro plus Zinsen ein.[mehr]

 

10.09.2020

Gesetzwidrige Kreditwerbung der Santander Bank

Der VKI klagte - im Auftrag des Sozialministeriums - die Santander Consumer Bank GmbH. Verfahrensgegenstand ist die Bewerbung des Kredits auf der Startseite der Bank. Die Werbung erfüllt weder die gesetzlichen Kriterien der...[mehr]

 

09.09.2020

Unzulässige Bestätigungen im Bürgenformular der Santander Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH verwendete gegenüber Interzedenten (zB Bürgen) ein Formblatt, mit dem formularmäßig bestätigt wurde, dass die Interzedenten umfassend über die wirtschaftliche Lage des Hauptschuldners informiert...[mehr]

 

28.08.2020

VKI erzielt Einigung mit "Österreichischem Münzkontor"

Konsumentinnen und Konsumenten bekommen unter bestimmten Umständen Geld zurück.[mehr]

 

16.07.2020

Commerzialbank Mattersburg: Einlagensicherungsfall

Einlagensicherungsfall der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG[mehr]

 

19.06.2020

Kein Rücktrittsrecht bei Zinssatzänderung

Bei der Vereinbarung über die Festlegung eines neuen Zinssatzes eines bestehenden Kreditvertrages im Fernabsatzweg kommt dem Kreditnehmer nach den Regelungen der Fern-Finanzdienstleistungs-Richtlinie über diese Vereinbarung kein...[mehr]

 

17.06.2020

Unzulässige Klausel in Bestattungsvorsorge der Wiener Städtischen

Das unwiderrufliche Bezugsrecht zugunsten eines Bestattungsunternehmens in einer Bestattungsvorsorgeversicherung ist gröblich benachteiligend.[mehr]

 

12.06.2020

Unzulässige Klauseln in Unfall- und Rechtsschutzversicherung der Merkur

Der VKI klagte im Auftrag der Arbeiterkammer Oberösterreich die Merkur Versicherung AG wegen diverser Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Oberlandesgericht (OLG) Graz erklärte in zweiter Instanz nunmehr alle 13...[mehr]

 

05.06.2020

Haftung der Bank bei falscher Zuordnung von Sparbüchern

Zwei Brüder eröffneten zur gleichen Zeit Sparbücher bei derselben Bank. Die beklagte Bank erfasste durch einen Fehler einen Bruder als Inhaber aller Sparbücher, dh auch für die Sparbücher seines Bruders (vinkulierte...[mehr]

 

25.05.2020

Keine Deckung durch Einbruchsdiebstahlversicherung

Der Versicherungsnehmer hatte die Nebeneingangstür nicht versperrt. Der OGH verneinte die Deckungspflicht des Versicherers.[mehr]

 

News 1 bis 10 von 892
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>
Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2020 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.