Home > Telekommunikation & Medien > Presse 

NEWS

Telekommunikation & Medien>> PRESSE

25.03.2010

Mobiles Breitband - Anbieter im Test:

Mit einem "wieselflinken", "sagenhaft günstigen" Surferlebnis lockt so mancher Anbieter. Doch Werbeslogans wie "ohne Datenbremse", "viel downloaden, wenig zahlen" oder "überall und übergünstig" halten nicht immer, was sie...[mehr]

 

30.03.2007

AK Vorarlberg gewinnt gegen Mobilkom Austria

Rainer Keckeis: "Wichtiges Indiz für die Notwendigkeit dieser Klage".[mehr]

 

14.03.2007

SP-Konsumentenschützer Maier will mehr Rechte für Interneteinkäufer

Digital Rights Management a la iTunes im Visier der Verbraucherverbände[mehr]

 

14.03.2007

AK Vorarlberg will Tele2UTA wegen "Champion"-Tarif verklagen

Irreführende Preisangaben! UWG-Klage gegen Tele2UTA[mehr]

 

27.02.2007

Buchinger präsentiert Kampagne gegen unfaire Geschäftspraktiken

"Umsonst gibt's nix" - Achtung vor Internetabzocke[mehr]

 

30.10.2006

AK: Finger weg von vermeintlichen Gratisangeboten im Internet!

AK prüft Verbandsklage gegen Anbieter[mehr]

 

20.07.2006

Dolinschek - Mobilfunktaktung: Namhafte Betreiber werden zusätzlichen Tarif mit sekundengenauer Abrechnungsoption anbieten

Wien (OTS) - "Im Laufe der letzten Monate ist eine aus verbraucherpolitischer Sicht äußerst negative Entwicklung bei der Verrechnung von Mobilfunkverbindungen festzustellen. So wurden die Taktungsintervalle von zumeist 30/30 auf...[mehr]

 

27.06.2006

Dolinschek zu HG Wien: Verfallsklausel für Wertkartentelefone unzulässig

Wien (OTS) - Nachdem der OGH bereits im Jahr 2004 entschieden hat, dass eine AGB-Klausel für Wertkartentelefone unzulässig ist, die einen Verfall des Guthabens nach Ablauf von insgesamt 15 Monaten vorsieht, hat nun das...[mehr]

 

24.04.2006

VKI gewinnt Abo-Streit gegen Premiere Fernsehen

Oberster Gerichtshof erklärt die Kündigungsklauseln bei Fernseh-Abos für unzulässig.[mehr]

 

15.09.2005

AK verlangt mehr Schutz für VerbraucherInnen vor unseriösen SMS-Tricks (2)

Wien (OTS) - Die AK fordert angesichts der zunehmenden unseriösen SMS-Praktiken mehr Schutz für KonsumentInnen: Die kostenlose Rufnummernsperre, die im Telekomgesetz geregelt ist, muss ohne weitere Verzögerung auch für...[mehr]

 

Treffer 1 bis 10 von 22
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-22 Nächste > Letzte >>
Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2014 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.