Home > Reise & Verkehr > News 

NEWS

Reise & Verkehr>> NEWS

Dienstag, 21. Dezember

Luftfrachtführer haftet bei verlorenem Fluggepäck

VKI-Musterprozess klärt Ersatzansprüche von Passagieren nach dem Montrealer Übereinkommen [mehr]

 

Montag, 18. Oktober

BGH zum Ausgleichsanspruch bei Annullierung des Zubringerfluges

Nach einer aktuellen Entscheidung des deutschen Bundesgerichtshofes ist bei Annullierung des Zubringerfluges für die Bemessung der Ausgleichsleistung (zwischen ? 250 und ? 600 je nach Flugstrecke) nicht nur die Entfernung zum...[mehr]

 

Montag, 16. August

Verpatzte Hochzeitsreise - Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreude

Der OGH spricht Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreude zu.[mehr]

 

Donnerstag, 5. August

Brände in Russland - Reiserücktritt

Die Waldbrände in Russland sind - so Medienberichte - ausser Kontrolle und führen offenbar zu starken Belästigungen durch Rauchentwicklung auch in den Städten. Dies stellt für unmittelbar geplante Urlaubsreisen uU einen "Wegfall...[mehr]

 

Samstag, 31. Juli

Kein Sprit in Griechenland: Was können Reisende tun?

Medienberichten zufolge sitzen derezeit zahlreiche Urlauber in ihren Hotels und auf Campingplätzen fest, weil es keinen Treibstoff für ihre Autos gibt. Ein Ende des Streiks ist derzeit nicht in Sicht. Besorgte Reisende fragen an,...[mehr]

 

Dienstag, 22. Juni

Urlaub und Ölpest

Im Golf von Mexiko werden durch das austretende Öl der Bohrplattform Strände verschmutzt. Nun gibt es Pressemeldungen, dass auch im Roten Meer in Ägypten angeblich Probleme mit Ölaustritten aus einer Bohrleitung bestünden und...[mehr]

 

Freitag, 28. Mai

VKI: Probleme bei Durchsetzung der Fluggastrechte

Erste Auswertung der Beschwerden rund um Flugabsagen wegen der Vulkanaschewolke. Erhebung wird am 31.5.2010 beendet.[mehr]

 

Freitag, 21. Mai

BGH - Ryanair darf Barzahlung ausschließen, aber keine zusätzlichen Gebühren für Kartenzahlung verlangen

Der BGH hat über Klage des vzbv (Bundesverbands der Verbraucherzentralen) gegen die Verwendung von Klauseln über Zahlungsmodalitäten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Luftverkehrsunternehmens entschieden.[mehr]

 

Dienstag, 11. Mai

EuGH: Haftung für Fluggepäck auf rund 1100 Euro begrenzt

Die Haftung von Fluggesellschaften für das Gepäck ist auf gut 1100 Euro begrenzt. Für nicht gesondert versichertes Gepäck ist dies die Gesamtobergrenze für alle Schäden, urteilte der EuGH.[mehr]

 

Montag, 10. Mai

BMASK informiert über EU Fluggastrechte

Eine neue Broschüre des Konsumentenschutzministeriums - "Fliegen ohne Turbulenzen" - informiert Sie über ihre Rechte rund ums Fliegen. [mehr]

 

Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2014 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.