Home > Reise & Verkehr > News 

NEWS

Reise & Verkehr>> NEWS

11.04.2014

Prospektwahrheit: fehlende Angabe zu Transferkosten Flughafen-Hotel kann irreführend sein

Im Auftrag des Sozialministeriums führt der VKI einen Musterprozess zur Frage, ob bei der Beschreibung der Leistungen einer Pauschalreise der fehlende Hinweis darauf, das der Transfer Flughafen-Hotel im Gesamtreisepreis nicht...[mehr]

 

21.02.2014

Reisender muss bei Pleite des Reisebüros nicht nochmals an den Reiseveranstalter zahlen

In einem Musterprozess des VKI im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums hat das HG Wien als Berufungsgericht bestätigt, dass Zahlungen des Reisenden an das insovlente Reisebüro schuldbefreiend sind.[mehr]

 

27.09.2013

Verspätungsentschädigung für Bahnreisende auch bei höherer Gewalt

Der EuGH hat entschieden, dass einem Bahnkunden bei einer Verspätung von mehr als 60 Minuten ein Teil des Fahrpreises auch dann erstattet werden muss, wenn die Verspätung auf höhere Gewalt zurück zu führen ist.[mehr]

 

23.09.2013

Zahlungen durch Reisenden an insolventes Reisebüro sind schuldbefreiend

In einem im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums geführten Musterprozess des VKI hat das BGHS bestätigt, dass Zahlungen des Reisenden an das insolvente Reisebüro schuldbefreiend sind.[mehr]

 

17.09.2013

Streik nicht per se ein "außergewöhnlicher Umstand" nach der Fluggastrechte-VO

Eine Fluglinie kann sich bei der Annullierung eines Fluges aufgrund eines Streiks nicht per se darauf berufen, dass sei ein "außergewöhnlicher Umstand, der sie von der Zahlung der Ausgleichsleistung nach der Fluggastrechte-VO...[mehr]

 

08.08.2013

OGH stärkt die Rechte der Fluggäste nach der Fluggastrechte - Verordnung

In einem im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums geführten Musterprozess des VKI hat der OGH die Rechte der Flugreisenden gestärkt.[mehr]

 

05.07.2013

Militärintervention in Ägypten - Reiserücktritt?

Medien berichten aktuell über die Entmachtung des ägyptischen Präsidenten durch das Militär - dabei ist auch von Miltärputsch die Rede. Die Sicherheitslage ist demnach sehr angespannt, es gibt Berichte über Zusammenstöße. [mehr]

 

20.03.2013

OGH bestätigt: Auch "Hin- und Rückflug"-Klausel der Lufthansa rechtswidrig

Der VKI hat - im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums - eine Verbandsklage gegen die Deutsche Lufthansa AG hinsichtlich der sogenannten "Hin- und Rückflug" Klausel geführt. Der OGH hat die Revision der Lufthansa...[mehr]

 

18.02.2013

OLG Celle: Unverbindliche Flugzeitenangabe unzulässig

Der vzbv Deutschland (Bundesverband der Verbraucherzentralen) hat sich nun auch in zweiter Instanz hinsichtlich unverbindlicher Flugzeiten gegen einen Reiseveranstalter durchgesetzt.[mehr]

 

01.02.2013

EuGH - Luftfahrtunternehmen muss Fluggäste nach Flugannullierung zeitlich und finanziell unbegrenzt betreuen

Luftraumschließungen stellen "außergewöhnliche Umstände" dar, die Luftfahrtunternehmen aber nicht von der Betreuungspflicht entbinden.[mehr]

 

Seite drucken

|Über uns|Impressum | © 2002 - 2014 | Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.